15.10.2020Leben

„Gerade deshalb: wieder glücklich“

„Ich bin ein Sonntagskind. Ich war immer überzeugt, das Glück gepachtet zu haben.“ Das sagt Barbara Pachl-Eberhart, die im Jahr 2008 ihren Mann und ihre Kinder bei einem Unfall verlor. Nach einer tiefen Krise hat sie ihr Lebensglück wiedergefunden. Mehr als das: Das, was sie heute Glück nennt, hat sich vertieft, hat an Qualität gewonnen und beinhaltet heute mehr Aspekte als früher. 

Was Glück heute für sie bedeutet, was sie inmitten der Krise über das Glück lernen durfte und wie ihr ihre Erfahrung als Clown geholfen hat, in der dunkelsten Zeit ihres Lebens nicht zu verzagen, darüber spricht die Bestsellerautorin in ihrem Vortrag.

Leitung: Barbara Pachl-Eberhart
Barbara Pachl-Eberhart ist Autorin, Vortragende und Ehrenbotschafterin der Roten Nasen Clowndoctors. Ihr Buch „Vier minus drei: wie ich nach dem Verlust meiner Familie zu einem neuen Leben fand“ wurde zum internationalen Bestseller und ist inzwischen in viele Sprachen übersetzt. Barbara Pachl-Eberhart lebt in Wien und ist heute wieder Mutter einer kleinen Tochter.

Uhrzeit: 18.30-21.00 Uhr
Ort: Don Bosco Haus Wien

Beitrag: € 10,-

Foto Nina Goldnagl

Veranstaltungen