22.10.2020Erziehung

Ausbildung zum/zur Orientierungstageleiter/-in

Du bist zwischen 19 und 30 Jahre alt, arbeitest gerne mit jungen Menschen und hast Zeit und Lust das neben deiner Ausbildung oder Arbeit zu tun? Dann werde Orientierungstageleiterin oder -leiter!

Orientierungstage sind ein österreichweites Angebot für Schulklassen ab der 8. Schulstufe, sich ein oder zwei Tage außerhalb der Schule mit einem Thema ihrer Wahl auseinanderzusetzen (zum Beispiel Klassengemeinschaft, meine Zukunft). Die Aufgabe der Orientierungstageleiterinnen und -leiter ist es, ein ansprechendes Programm zum von der Klasse gewünschten Thema zu gestalten.

Die Ausbildung zum/zur Orientierungstageleiter/-in ist in zwei Teile geteilt: Grundkurs (Modul 1) und Aufbaukurs (Modul 2).
Nach dem Abschluss von dem Grundkurs und dem Aufbaumodul erhältst du ein bundesweites wba zertifiziertes Orientierungstageleiter/-innenzertifikat. 

Der Grundkurs ist mit 2 ECTS (wba) akkreditiert.

Was erwartet dich?
• theoretisches und praktisches Wissen für die Leitung von Gruppen
• Methoden aus unterschiedlichen pädagogischen Ansätzen (Sozial-, Religions-, Erlebnis-, Spiel-, Umwelt-, Theaterpädagogik u. a.)
• Reflexion und Transfer der eigenen Leitungserfahrungen

Leiterinnen:
Maria-Theres Welich, Leiterin Jugend- und Erwachsenenbildung des Don Bosco Hauses Wien, zertif. Erwachsenenbildnerin
Mag.a Cornelia Macho, Referentin für Orientierungstage der kj oö und Sexualpädagogin

GRUNDKURS – MODUL 1:
Dauer: Donnerstag, 22.10.2020, 16.00 Uhr bis Sonntag, 25.10.2020, 15.00 Uhr
Ort: Don Bosco Haus Wien, St. Veit-Gasse 25, 1130 Wien
Kosten: € 170,00 ( ohne Übernachtung, aber mit Verpflegung), € 250,00 ( mit Übernachtung im Mehrbettzimmer und Vollpension), € 340,00 ( mit Übernachtung im Einzelzimmer und Vollpension)

Information/Anmeldung: bis 01.10.2020



Bestellformular

Veranstaltungen