Der Offene Kreis

Das Thema des Abends am 16. Mai 2019 war das Buch von P. Martin Maier SJ, der viele Jahre in San Salvador gelebt hat, mit dem Titel:  "OSKAR ROMERO  - Prophet einer Kirche der Armen".
Dr. Franz BAUER  hat in bewährter Weise eine hochinteressante Zusammenfassung des Buches gemacht, die dann von Ing. Michael CLAUSEN rhetorisch hervorragend vorgetragen wurde.

Es handelt sich um das spannende Leben eines Priesters und späteren Erzbischofs, seinen Werdegang vom Priester in San Miguel und schließlich zur Stimme der Armen für Gerechtigkeit in San Salvador. Man warf ihm vor Kommunist zu sein. Er berief sich aber auf das Evangelium und das Beispiel Jesu Christi, das schließlich in seiner Nachfolge mit dem Märtyrertod am Altar endete.

Es gab viel Betroffenheit im Auditorium. Das war Grundlage für eine spannende Diskussion. Der Gegensatz zwischen dem Christentum der Reichen und dem der Armen bleibt bis heute bestehen. Was müsste geschehen? Nachfolge Jesu heute? Gebet der Armen für die Reichen? Hilfe für die Armen in der Welt durch uns (die Reichen?) Hervorgehoben wurde in der Diskussion der Einsatz der Salesianer und anderer Ordensgemeinschaften vor Ort, wo Menschen Beistand und Hilfe brauchen! Nachfolge Jesu durch die persönliche Führung unseres Herrn!

Veranstaltungen