Unser Haus

Don Bosco Haus Wien – Zentrum für Jugend- und Erwachsenenbildung ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos. Diese sind eine katholische Ordensgemeinschaft mit mehr als 15.700 Angehörigen. Sie sind weltweit in über 130 Ländern tätig. Gemeinsam mit den Don Bosco Schwestern (FMA), den Salesianischen Mitarbeitern Don Boscos (SMDB) und der Vereinigung der Ehemaligen Don Boscos bilden sie die Don Bosco Familie.

Die Gemeinschaft der Salesianer Don Boscos unterhält in Österreich Jugendzentren, Kindergärten, ein Gymnasium, Heime für Schülerinnen und Schüler sowie für Studentinnen und Studenten, und betreut Pfarren und Seelsorgestellen mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendarbeit.

Das Don Bosco Haus Wien ist seit 1986 ein Ort der Begegnung für Menschen. Neben den eigenen Bildungsveranstaltungen können auch Organisationen, Einrichtungen und Firmen das Don Bosco Haus Wien für Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen nützen. Das Bildungshaus bietet Lernorte in entspannter Atmosphäre. Dazu stehen den Gästen zahlreiche Seminar- und Veranstaltungsräume zur Verfügung, ergänzt durch einen großzügigen Außenbereich und eine Kapelle.
Cafeteria und Küche bieten ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Auf regionale und saisonale Lebensmittel wird bewusst Wert gelegt. Für Nächtigungen stehen 140 Betten in Ein-, Zwei- und Dreibettzimmer zur Verfügung.
Im Don Bosco Haus Wien sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Jugendbildung, Erwachsenenbildung, Haustechnik, Küche, Reinigung, Rezeption, Seminarorganisation, Service/Cafeteria und Verwaltung tätig.

Als Bildungseinrichtung ist das Don Bosco Haus Wien seit 1991 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Bildungshäuser Österreich (ARGE BHÖ). In der ARGE BHÖ kooperieren Bildungshäuser in unterschiedlicher Trägerschaft in den Bereichen  Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterbildung, Qualitätsmanagement und bildungspolitische Interessensvertretung.

Seit 2012 ist das Don Bosco Haus Wien Mitglied des Pilgrim-Netzwerkes, eines Vereins für ökologische, ökonomische, spirituelle und soziale Entwicklung.

Die Zufriedenheit der Gäste ist oberste Maxime. Qualität, Nachhaltigkeit, Flexibilität und Offenheit bestimmen das Handeln, dass in dynamischen Prozessen ständig verbessert wird. Die Professionalität der Mitarbeiter/-innen ist wichtig, aus diesem Grund besuchen auch sie laufend Weiterbildungen. Das Don Bosco Haus Wien ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert.

Veranstaltungen