Cybermobbing

Durch die Entwicklung Neuer Medien verlagert sich Mobbing immer mehr ins Internet und die Opfer werden öffentlich bloßgestellt. In dieser Fortbildung werden anhand eines Films das Thema Cybermobbing aufgegriffen, die Gesetzeslage vorgestellt und Wege besprochen, wie in der Praxis mit dem Thema umgegangen werden kann.

Zielgruppe: Multiplikator/-innen in der Jugendarbeit, Orientierungstageleiter/-innen

Referentin: Mag.a Dr.in Caroline Weberhofer
Termin: Sa, 11. November 2017
Zeit: 09.00–17.00 Uhr
Ort: Don Bosco Haus

Anmeldung: bis Fr, 27. Oktober 2017

In Kooperation mit der Katholischen Jugend Wien

buchen