26.01.2018Beruf

Ich wurde erzogen – also erziehe ich

Pädagogik-Seminar

Meine eigene Erziehungsgeschichte ist unbewusst der Motor meines heutigen pädagogischen Handelns. Ziel des Seminars ist, sich die eigene Geschichte als „Erzogene/-r“ bewusst zu machen, versteckte Botschaften und Ideologien aufzudecken und dadurch das eigene pädagogische Denken und Handeln neu zu bewerten und von „alten Geschichten“ zu entlasten!

Das Seminar besteht aus zwei Wochenenden und der Zeit dazwischen.

Zielgruppe: alle pädagogisch Tätigen: Eltern, Lehrer/-innen, Sozialpädagog/-innen, Kindergärtner/-innen, Trainer/-innen, ...

Akkreditierung: 2 ECTS (wba)
• Bildungstheoretische Kompetenz: 0,5 ECTS im Pflichtteil (Gesellschaft und Bildung)
• Personale Kompetenz: 1,5 ECTS im Pflichtteil Akkreditierung

Referent: Toni Wimmer, MSc, Psychotherapeut (Syst. FT), Supervisor (ÖVS),Lebens- und Sozialberater, Coach, Trainer, Sozialpädagoge
www.toni-wimmer.at

Termine:
Teil 1:
Fr, 26. 01.2018, 16.00 Uhr bis So, 28.01.2018, 13.00 Uhr
Teil 2: Fr, 23.02,2108, 16.00 Uhr bis So, 25.02.2018, 13.00 Uhr

Abendeinheiten bis ca. 21.00 sind vorgesehen, Nächtigung im Haus empfohlen.
Zimmerreservierung unter dbh@donbosco.at

Umfang: 40 AE
Ort:
 Don Bosco Haus Wien
Teilnahmegebühr: für beide Wochenenden € 390,– inkl. Verpflegung und Material

Anmeldung: bis Fr, 19. Jänner 2018
Achtung! Beschränkte Teilnehmer/-innen-Zahl!!!

Veranstaltungen