24.11.2017Beruf

Systemisch denken in Beruf und Familie

Die Lösung lauert überall!

In Beratung, Therapie, Pädagogik und Management ist der Begriff „systemisch“ längst Alltag. Aber wie geht das, „systemisch denken“? Den Blick auf Lösungen statt Probleme richten und das Erleben aus neuen Perspektiven entdecken – diesen und anderen Zielen widmet sich dieses Seminar. 

Zielgruppe: Frauen und Männer, die bereit sind, ihre Art zu denken auf den Kopf zu stellen.

Referent/-innen:
Helene Hornich, Pädagogin, Psychotherapeutin (Psychodrama und SF), Lebens- und Sozialberaterin, Supervisorin, Lehrbeauftragte in verschiedenen Therapie- und Beratungsausbildungen
Toni Wimmer, MSc, Pädagoge, Psychotherapeut (SF), Supervisor (ÖVS), Lebens- und Sozialberater, Coach; Aufstellungsarbeit, Einzel- u. Paartherapie, Trainer
www.toni-wimmer.at

Termin: Fr, 24. November 2017, 14.00 Uhr bis Sa, 25. November 2017, 17.00 Uhr

Abendeinheiten bis ca. 21.00 sind vorgesehen, Nächtigung im Haus empfohlen.
Zimmerreservierung unter dbh@donbosco.at

Ort: Don Bosco Haus Wien
Teilnahmegebühr: € 220,- inkl. Verpflegung, Materialien und Unterlagen

Akkreditierung: 1 ECTS (wba)
Umfang: 15 AE

Anmeldung: bis Fr, 10. November 2017

Veranstaltungen