05.04.2017Weltanschauung

Wallfahrten im Buddhismus

Die Bedeutung des heiligen Berg Kailash (Khang Rinpoche) für Tibeter

Der Kailash, 6638m hoch, hat eine enorme religiöse Bedeutung für Buddhisten und Hindus. Die Kora (Umrundung) wird von Tibetischen Pilgern mit ihrer Körperlänge vermessen und oft umrundet mit Vater, Mutter oder einem kranken Mitglied der Familie auf dem Rücken gebunden. Der Traum vom Dalai Lama…einmal zum Kailash zu pilgern…
Tausende Hindu Gläubige und westliche Touristen reisen zum Kailash. Den Kailash aus der Sicht der Tibeter zu sehen heißt, den Tibeter und seine Art des Glaubens zu verstehen.
Ich habe 1997 den Kailash mit Hubert von Goisern und vielen Tibetern umrundet. Es hat mich mein Volk gelehrt und mir verinnerlichte Spiritualität vor die Augen geführt.

Referentin: Tseten Zöchbauer (geboren in Tibet, aufgewachsen in der Schweiz, seit 25 Jahren in Österreich; Gründerin tibetischer Vereinen in Österreich bzw. vom „Tibet Zentrum und Restaurant Songtsen Gampo“; langjährige Präsidentin der „Tibeter Gemeinschaft Österreich“ und „ SOS Tibet Austria“)

Termin: Mi, 05. April 2017
Zeit: 18:30-20:00 Uhr
Ort: Bezirksmuseum, 1130, Am Platz 2
Teilnahmegebühr: € 6,-

In Kooperation mit der VHS Hietzing

Veranstaltungen