Ignatius von Loyola

Rückblick vom 16.02.2017

„Ignatius von Loyola, Gründer der Jesuiten – im Gespräch mit seinem Zeitgenossen Martin Luther und seinem Mitbruder Papst Franziskus“

P. Friedrich Sperringer SJ sprach in seinem Vortrag am 16. Februar nicht nur über seine Verbindung zu den drei Protagonisten des Themas, sondern zunächst über seine Beziehung zu dem Don Bosco Haus. Als ehemaliger Jugendseelsorger und Pfarrer in Lainz hat er auch eine starke Bindung zum Don Bosco Haus und war im Jahre 1986 bei der Eröffnung mit dabei.

Ignatius von Loyola, Martin Luther und Papst Franziskus – die Beziehung der dreien zueinander stellte P. Friedrich Sperringer SJ in seinem Vortrag sehr deutlich heraus. Er selbst hat sich über einen längeren Zeitraum mit seinen Mitbrüdern mit Martin Luther und den 95 Thesen auseinandergesetzt. Dabei konnte er nicht nur deutliche chronologische Abläufe dem Leben seines Ordensgründers gegenüberstellen, sondern auch der Glaubensweg und persönliche Glaubensfragen und Probleme verbindet die beiden in ihrer Lebensgeschichte. Bei Luther ist es ein tiefes Paulusstudium, das ihm hilft, sich in einer Glaubenskrise bei Gott angenommen zu fühlen. Bei Ignatius von Loyola ist es der Blick auf das Kreuz, das in ihm Ängste und Schuldgefühle löst. Während Luther als Konsequenz seiner Glaubensfragen die Trennung von der Kirche wählt, ruft Ignatius von Loyola eine Veränderung innerhalb der Kirche hervor. Beide fußen ihren Glauben und die Veränderungen auf die Schrift und wollen diese durch Bildung und Herzensbildung weitergeben. Auch Papst Franziskus lebt als Jesuit in der Nachfolge Loyolas und hat wie dieser und Luther einen Wandel in seinem Glaubensleben durchlebt. Von einer eher engstirnigen, strengen Person hat er sich zu einem mutigen Menschen entwickelt, der sich allen Menschen annimmt und bewusst Mitglied des Jesuitenordens bleibt.

Nach dem sehr interessanten Vortrag gab es einen regen Gesprächsbedarf und der Abend fand in einem angenehmen Diskussionsteil bei Getränk und Knabbereien seinen Ausklang!

Dank eines ausführlichen Handouts, das die Teilnehmer/-innen des Abends mit nach Hause nehmen konnten, können die Details und Biografien der drei spannenden Persönlichkeiten noch genauer in Augenschein genommen werden! Wir danken P. Friedrich Sperringer SJ für den Vortrag und diese Möglichkeit der weiteren Auseinandersetzung mit dem Thema!

Veranstaltungen