Cybermobbing-Workshop für Jugendverantwortliche

„Cybermobbing ist Mobbing“

Unter diesem Motto stand die Auftaktveranstaltung zum Jahresthema „Cybermobbing und Medienkompetenz“ am 11.11.2017; 09.00-16.00 Uhr im Don Bosco Haus statt.

Lukas Brandl und Maria-Theres Welich präsentierten den Teilnehmerinnen und Teilnehmer spannende Methoden für Pädagoginnen und Pädagogen sowie Betreuerinnen und Betreuer in der Jugendarbeit.
Die Teilnehmenden beschäftigten sich auch damit, welche rechtlichen Rahmenbedingungen es gibt und dass das Internet nichts vergisst.  Die Frage der eigenen Identität in neuen Medien und die Auswirkungen von Cybermobbing wurden mit dem Film „Setze ein Zeichen“ von Mag.a Dr.in Caroline Weberhofer unterstrichen und einfühlsam nachgegangen.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer war dieser intensive und kurzweilige Workshop eine Bereicherung für ihre Arbeitswelt und für ihre Begleitung ihrer Jugendlichen.  Wir danken allen, die mitgemacht haben und freuen uns, dass die Auftaktveranstaltung ein gelungener Tag war. 



Veranstaltungen